Ein Betreuter erfreut sich an zahlreichen herumwirbelnden Seifenblasen ©Helfende Hände/Fabian Helmich
Spende zu persönlichen Anlässen

Ob Sie Freude teilen oder in der Trauer Freude schenken wollen:

Mit Ihrer Geschenk- oder Trauerspende helfen Sie Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen gleich doppelt – Sie unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Helfende Hände und informieren gleichzeitg andere Personen über unsere Arbeit.

Dafür von Herzen Danke!

Wünschen Sie sich etwas ganz besonderes – eine Spende

Feiern Sie bald einen Geburtstag, ein Jubiläum oder ein Familienfest? Oder planen Sie eine andere Veranstaltung, zu der Gäste üblicherweise ein Geschenk mitbringen? Wenn Sie keine echten Wünsche haben, die Ihre Gäste Ihnen erfüllen können, ist eine Geschenkspende möglicherweise das Richtige für Sie.

Es geht ganz einfach: Sie bitten Ihre Gäste, Ihnen eine Spende an Helfende Hände zu schenken, statt ein Geschenk zu besorgen. So nutzen Sie den Anlass Ihrer Feier für den guten Zweck und sorgen gleichzeitig dafür, dass Ihre Gäste vom Engagement der Helfenden Hände erfahren. Sie unterstützen uns also direkt doppelt!

Auch im Rahmen trauriger Anlässe kann die Bitte „Spenden statt Kränze“ ein schönes Andenken an den oder die Verstorbene/n sein.

Für Ihre Spendenaktion können Sie ganz einfach und kostenfrei Materialien zur Unterstützung anfordern – nutzen Sie dafür das Formular im unten stehenden Flyer oder sprechen Sie uns an: spenden@helfende-haende.org

Spenden statt Geschenke

Feiern Sie einen Geburtstag oder laden zu einem Jubiläum ein? Und Sie haben eigentlich alles, was Sie brauchen? Dann legen Sie Ihren Gästen anstelle von Blumen oder Geschenken eine Spende für Helfende Hände ans Herz und weisen darauf zum Beispiel direkt in Ihrer Einladung hin.

Spenden statt Geschenke: Das ist das Motto meiner Feier! Ich freue mich über jede Spende, die ihr an Helfende Hände gebt. Die Organisation aus München unterstützt Menschen mit Mehrfachbehinderungen dabei, ein Leben zu führen, das von Selbstbestimmtheit, Zufriedenheit und Freude bestimmt ist. Ich möchte dieses Anliegen anlässlich meines Festes unterstützen und bitte deshalb alle Gäste um eine Spende an:

 

Helfende Hände gGmbH
IBAN: DE83 7002 0500 0007 8500 03
BIC: BFSWDE33MUE
Bank für Sozialwirtschaft

 

Bitte nutzt bei einer Überweisung als Verwendungszweck meinen Vor- und Zunamen und den Anlass der Feier, damit die Organisation die Spende richtig zuordnen kann.

Natürlich könnt ihr auch eine Barspende mit zum Fest bringen – ich werde eine Spendenbox aufstellen. Auf Wunsch erhaltet ihr für Eure Spende eine Zuwendungsbestätigung, die ihr steuerlich geltend machen könnt.

Um Gedenkspenden bitten – und Gutes tun

Sie haben einen geliebten Menschen verloren. Ihr Verlust tut uns leid und wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie in dieser traurigen Zeit an uns denken. Mit Ihrer Blumen-, Kranz-, Gedenk- oder Trauerspende zugunsten der Vision von Helfende Hände setzen Sie dem Abschied etwas Hoffnungsvolles entgegen.

Im Sinne von NAME DES VERSTORBENEN bitten wir Euch als Trauergäste um eine Spende an Helfende Hände. Die Münchner Organisation hilft Menschen mit Mehrfachbehinderungen jeden Alters dabei, ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu führen. So machen wir diesen traurigen Tag zu einem Tag der Freude für andere und halten NAME DES VERSTORBENEN dadurch auf eine ganz besondere Weise in Ehren.

Für Barspenden gibt es bei der Trauerfeier eine Spendenbox. Überweisungen bitte an:

 

Helfende Hände gGmbH
IBAN: DE83 7002 0500 0007 8500 03
BIC: BFSWDE33MUE Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Trauerfeier, Name des Verstorbenen

Für beide Anlässe können Sie zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

Bitte geben Sie in der Einladung oder Traueranzeige unsere Bankverbindung an, kündigen Sie uns Ihre Spendenaktion an und vereinbaren Sie mit uns ein Stichwort, das bei der Überweisung angeben wird: Helfende Hände gGmbH, IBAN: DE83 7002 0500 0007 8500 03, BIC: BFSWDE33MUE, Bank für Sozialwirtschaft, Verwendungszweck: Anlass (z.B. „Geburtstag“, „in Gedenken an“), Vorname Name.

Nach etwa vier bis sechs Wochen erhalten Sie von uns eine Liste mit den Namen der Personen, die an Helfende Hände unter Nennung des Stichwortes gespendet haben. Auf der Spenderliste teilen wir Ihnen den Gesamtbetrag Ihrer Spendenaktion mit. Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen einzelne Spendenbeträge der Gäste nicht ausweisen können. Ist uns die Anschrift der einzelnen Spenderinnen und Spender bekannt, senden wir diesen ein Dankschreiben und ggf. eine Zuwendungsbestätigung.

Sie können auch direkt auf Ihrer Feier Spenden sammeln oder Kondolenzspenden persönlich entgegennehmen. Eine wertige Spendenbox inkl. Informationsmaterial von Helfende Hände können wir gern zur Verfügung stellen. Überweisen Sie den Betrag anschließend gesammelt an Helfende Hände gGmbH, IBAN: DE83 7002 0500 0007 8500 03, BIC: BFSWDE33MUE, Bank für Sozialwirtschaft, Verwendungszweck: Sammelspende Anlass (z.B. „Geburtstag“, „in Gedenken an“), Vorname Name. Wenn uns Ihre Anschrift bekannt ist, stellen wir Ihnen neben einem Dankschreiben gern eine Zuwendungsbestätigung über die gesamte Spendensumme aus.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Lisa Wolff, Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Lisa Wolff

Leitung Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon
089 829281-21
Helfende Hände gemeinnützige GmbH, Reichenaustraße 2, 81243 München
Christa Schüßler, Fundraising, Copyright: Helfende Hände, Fabian Helmich

Christa Schüßler

Fundraising

Telefon
089 829281-56
Helfende Hände gemeinnützige GmbH, Reichenaustraße 2, 81243 München
C