Ein Betreuter erfreut sich an zahlreichen herumwirbelnden Seifenblasen ©Helfende Hände/Fabian Helmich
Spende zu persönlichen Anlässen

Ob sie Freude teilen oder in der Trauer Freude schenken wollen: Mit Ihrer Geschenk- oder Trauerspende helfen Sie Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen.

Wünschen Sie sich etwas ganz besonderes – eine Spende

Sich ein Geschenkspende zu wünschen, die anderen Menschen hilft, macht selbst glücklich und schenkt Hoffnung. Eine Spende an Helfende Hände ist so ein wertvolles Geschenk. Sie helfen damit sogar zweifach: zum einen unterstützen Sie die Betreuten bei Helfende Hände, zum anderen informieren Sie andere Menschen über unsere Arbeit.

Spenden statt Geschenke

Feiern Sie einen Geburtstag oder laden zu einem Jubiläum ein? Und Sie haben eigentlich alles, was Sie brauchen? Dann legen Sie Ihren Gästen anstelle von Blumen oder Geschenken eine Spende für Helfende Hände ans Herz.

Um Gedenkspenden bitten – und Gutes tun

Sie haben einen geliebten Menschen verloren. Ihr Verlust tut uns leid und wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie in dieser traurigen Zeit an uns denken. Mit Ihrer Blumen-, Kranz-, Gedenk- oder Trauerspende zugunsten der Vision von Helfende Hände setzen Sie dem Abschied etwas Hoffnungsvolles entgegen.

Für beide Anlässe können Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen:

Bitte geben Sie in der Einladung oder Traueranzeige unsere Bankverbindung an, kündigen Sie uns Ihre Spendenaktion an und vereinbaren Sie mit uns ein Stichwort, das bei der Überweisung angeben wird: Helfende Hände e.V., IBAN: DE02 7002 0500 0007 8502 00, BIC: BFSWDE33MUE, Bank für Sozialwirtschaft, Verwendungszweck: Anlass (z.B. „Geburtstag“, „in Gedenken an“), Vorname Name.

Nach etwa vier bis sechs Wochen erhalten Sie von uns eine Liste mit den Namen der Personen, die an Helfende Hände unter Nennung des Stichwortes gespendet haben. Auf der Spenderliste teilen wir Ihnen den Gesamtbetrag Ihrer Spendenaktion mit. Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen einzelne Spendenbeträge der Gäste nicht ausweisen können. Ist uns die Anschrift der einzelnen Spenderinnen und Spender bekannt, senden wir diesen ein Dankschreiben und ggf. eine Zuwendungsbestätigung.

Sie können auch direkt auf Ihrer Feier Spenden sammeln oder Kondolenzspenden persönlich entgegennehmen. Eine wertige Spendenbox inkl. Informationsmaterial von Helfende Hände können wir gern zur Verfügung stellen. Überweisen Sie den Betrag anschließend gesammelt an Helfende Hände e.V., IBAN: DE02 7002 0500 0007 8502 00, BIC: BFSWDE33MUE, Bank für Sozialwirtschaft, Verwendungszweck: Sammelspende Anlass (z.B. „Geburtstag“, „in Gedenken an“), Vorname Name. Wenn uns Ihre Anschrift bekannt ist, stellen wir Ihnen neben einem Dankschreiben gern eine Zuwendungsbestätigung über die gesamte Spendensumme aus.

Ihr Ansprechpartner

Wolfgang J. Schreiter; Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ©Helfende Hände/Fabian Helmich

Wolfgang J. Schreiter

Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon
089 829281-21
Helfende Hände gemeinnützige GmbH, Reichenaustraße 2, 81243 München

C